Das Schülercafe namens Werner-Cafe`, das sich großer Beliebtheit erfreut, leistet einen Beitrag dazu, dass sich die Schülerinnen und Schüler mit der Paul- Werner- Oberschule identifizieren und sich wohl fühlen.

Es ist täglich geöffnet. In Ruhe können hier die Pausenbrote eingenommen und Unterhaltungen geführt werden. Brettspiele, Dart und Billard dienen dem Zeitvertreib. Nach Voranmeldung steht das Cafe` für Klassenfeten, Weihnachtsfeiern und Auszeichnungsveranstaltungen zur Verfügung.

Jede Klasse besitzt einen Klassenraum und soll prinzipiell in diesem Raum unterrichtet werden. Eine Nutzung des Klassenraumes durch andere Klassen und Kurse soll vermieden werden.

Dadurch erhöht sich das Verantwortungsgefühl. Über die Schuljahre wird so auch der Klassenraum mit Schülerarbeiten gestaltet.

Für den Ganztagsbereich stehen folgende Räume zur Verfügung:

  • Aufenthaltsbereich

  • Töpferraum

  • Kraftraum

  • Hausaufgabenzimmer

  • Schülercafe

  • Schulclub

  • Turnhalle

schulhofDie Schule ist ab 7.00 Uhr geöffnet. Der erste Unterrichtsblock, der um 7.45 Uhr beginnt, umfasst 2h ohne Pause. Nach einer weiteren Unterrichtstunde folgt eine Hofpause. In dieser Zeit halten sich die meisten Schüler im Freien auf, nutzen die Sportanlagen oder die zahlreichen Sitzgruppen im Schulgelände. Eine Imbissmöglichkeit besteht im Aufenthaltsbereich. Entsprechend der Zentrumslage und den umliegenden Versorgungsmöglichkeiten können die Schüler in den großen Pausen das Schulgelände verlassen. Danach schließen sich 2 Stunden Unterricht an. Ab 12.05 Uhr folgt eine Mittagspause. Hier kann der Schüler zwischen verschiedenen Angeboten wählen oder einfach die Seele baumeln lassen. Zur Gestaltung dieses Freiraumes bieten wir an:

  • Nutzung der Turnhalle, der Außensportanlagen und des Kraftraumes
  • Schülercafe

  • Speiseraum mit warmer Essenversorgung

  • Schulclub

  • Räume der Schulsozialpädagogin

  • Hausaufgabenzimmer

  • Redaktion Schülerzeitung

  • Computerräume

Bestandteil der OMA- Pause ist auch eine 15minütige Kontaktzeit mit den Klassenleitern. So können diese schnell auf mögliche Probleme und Konflikte reagieren, organisatorische Fragen klären, aber auch Hilfestellung bei der Erledigung schulischer Aufträge geben.

Von Montag bis Donnerstag folgen dann 3 Unterrichtsstunden. Am Freitag findet der Unterricht nur bis zur 7. Stunde statt.

Im Stundenplan sind für die Klassenstufen 7 und 8 die Arbeitsgemeinschaften integriert. Die Angebote liegen jedoch teilweise so, dass sie auch von Schülern der oberen Klassen genutzt werden können.

Aktuelle Termine

Mo., 21. Okt. 2019
Fotograf (Jahrgänge 7/8)

Do., 24. Okt. 2019
Fotograf (Jahrgänge 9/10)

Mo., 28. Okt. 2019, 15:30 Uhr
Fachkonferenz Mathematik

Fr., 1. Nov. 2019
schulinterner Ferientag

Sa., 2. Nov. 2019, 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
iBOB (interaktive Berufsbildungsbörse) Stadthalle Cottbus

Mo., 4. Nov. 2019 - Fr., 8. Nov. 2019
Jahrgang 8: Potentialanalyse

Mo., 18. Nov. 2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Lehrersprechtag

Projekte Jugendhilfe/ Schule 2020

Wir möchten an dem Projektmodell Integrative Lerngruppen von Schule und Jugendhilfe für Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 und 8 (Modell A) teilnehmen. >> weiterlesen